Side by Side

  • Q: Wie kann ich meine Lebensmittel während eines Stromausfalls schützen?

    A:

    Wie lange Ihr Gefriergerät während eines Stromausfalls kalt bleibt, ist unterschiedlich. Ein volles Gefriergerät bleibt länger kalt als ein Gefriergerät, das nur teilweise gefüllt ist, und ein mit Fleisch gefülltes Gefriergerät länger als eines, das Fertiggerichte enthält. Halten Sie die Tür geschlossen, um die kalten Temperaturen so lange wie möglich bewahren. Wenn das Gefriergerät nur halbvoll ist können Sie die Produkte mit Zeitungspapier - wirkt als Isolierung - einwickeln, vergessen Sie aber bitte nicht dieses zu entfernen wenn der Strom wieder da ist. Es wird dringend empfohlen, das Gefriergerät innen zu reinigen, nachdem die Stromversorgung wieder hergestellt ist.

  • Q: Was ist ein Total-No-Frost-Gefriergerät?

    A:

    Total No Frost verbannt Eis aus ihren Gefriergeräten, indem zur Verringerung der Feuchtigkeit gekühlte Luft durch das Gerät geblasen wird. Lebensmittelverpackungen kleben nicht aneinander, Etiketten bleiben deutlich lesbar und es geht kein Lagerraum durch Eisaufbau verloren. Abtauen ist nicht mehr notwendig.

  • Q: Es gibt unterschiedliche Energieeffizienzklassen. Welche ist die beste Wahl?

    A:

    A und A+ bieten den niedrigsten Energieverbrauch. Sie schonen die Umwelt und Ihren Geldbeutel.

  • Q: Wie kann ich unangenehme Gerüche am besten aus meinem Kühlschrank entfernen?

    A:

    Reinigen Sie das Kühlschrankinnere mit einem milden Reinigungsmittel.

  • Q: Wie kann ich meinen Kühlschrank am besten reinigen?

    A:

    Reinigen Sie sowohl Kühlschrank als auch die Gefrierfächer etwa ein Mal monatlich, um zu verhindern, dass sich Gerüche bilden. Wischen Sie verschüttete Lebensmittel sofort auf. Ziehen Sie den Stecker oder trennen Sie den Kühlschrank vom Stromnetz. Nehmen Sie alle losen Teile wie Einlegefächer, Gemüsefächer usw. aus dem Kühlschrank heraus. Waschen Sie die losen Teile per Hand mit einem Schwamm oder weichen Tuch und einem in warmem Wasser gelösten milden Reinigungsmittel gründlich ab. Spülen Sie sie anschließend mit klarem Wasser ab und reiben Sie sie mit einem weichen Tuch trocken. Verwenden Sie zur Reinigung von Plastikteilen im Kühlschrankinneren, der Türverkleidung und Türdichtungen keine Reinigungsmittel, die Schleifmittel enthalten, und keine aggressiven Reinigungsmittel wie Fensterreiniger, Scheuermittel, Bleichmittel oder Reinigungsmittel auf Mineralölbasis. Verwenden Sie keine Papiertücher, Scheuerpads oder anderen aggressiven Reinigungswerkzeuge. Diese können die Materialien verkratzen oder beschädigen. Waschen Sie Edelstahl- und Metallsichtflächen mit Farbanstrich mit einem sauberen Schwamm oder einem weichen Tuch und einer Reinigungslösung aus mildem Reinigungsmittel und warmem Wasser ab. Verwenden Sie keine Reinigungsmittel, die Schleifmittel enthalten, und keine aggressiven Reinigungsmittel. Mit einem weichen Tuch gründlich trocken reiben. Um gestrichene Metallsichtflächen zusätzlich zu schützen, tragen Sie mit einem sauberen, weichen Tuch Wachspolitur auf. Auf Plastikteile darf keine Wachspolitur aufgebracht werden.

  • Q: Auf welche Temperatur sollte ich Kühlschrank und Gefrierschrank einstellen?

    A:

    Eine Durchschnittstemperatur von 3 bis 4 °C ist zu bevorzugen, wobei 0 °C und 7 °C die Unter- bzw. Obergrenze darstellen. Bei 7 °C verderben die Lebensmittel schneller.

  • Q: Wie wird der Wasserfilter gewechselt?

    A:

    Der Wasserfilter befindet sich hinter dem Fußleistengitter unterhalb der Türen. Um ihn zu entnehmen, muss er um eine Vierteldrehung gegen den Uhrzeigersinn gedreht und herausgezogen werden. Der Filtergriff ist vom alten Filter herunterzuschieben und am neuen Filter anzubringen. Anschließend wird der neue Filter mittels des Griffs in die vertikale Position eingesetzt und im Uhrzeigersinn gedreht, bis er stoppt. Der Filter muss vollständig gedreht werden, damit ein internes Ventil geöffnet wird und Wasser durch den Filter strömen kann. Bestimmte Filter, die nicht von Whirlpool stammen, öffnen das Ventil nicht und dürfen nicht verwendet werden. Möglicherweise müssen Sie die Taste OK 10 Sekunden lang drücken, um die blinkende F1 auszuschalten, so dass dauerhaft F99 angezeigt wird.

  • Q: Das Trinkwasser aus dem Trinkwasserspender schmeckt nach Chemie.

    A:

    Der Trinkwasserspender sollte regelmäßig genutzt werden, um zu verhindern, dass Trinkwasser lange im Gerät gelagert wird.

  • Q: Die Lampe des Filters im Spender leuchtet ROT. Was bedeutet das?

    A:

    Der Wasserfilter hat eine Lebensdauer von 6 Monaten. Die Anzeige wechselt nach Ablauf von 90 % der Lebensdauer von grün zu orange und am Ende der Lebensdauer zu rot. Wenn der Filter gewechselt wird, muss die Taste „Reset“ (Zurücksetzen) für mindestens 3 Sekunden gedrückt werden, damit die Anzeige wieder grün leuchtet. Bei frühen Modellen war das Orange leicht rötlich und konnte leicht für Rot gehalten werden. Die Taste „Reset“ (Zurücksetzen) setzt die Anzeige nur dann auf grün zurück, wenn sie vorher rot geleuchtet, nicht wenn sie orange geleuchtet hat. Nach 3 Wochen wird die Anzeige automatisch zurückgesetzt.

  • Q: Wie lange dauert es, bis das Gerät Eiswürfel herstellt?

    A:

    Die Eiswürfelmaschine beginnt erst mit der Herstellung von Eiswürfeln, wenn die Temperatur im Gefriergerät auf -12 °C sinkt. Es dauert einen Tag, um den Eiswürfelbehälter zu füllen.